Welt-Parkinson-Tag 2021, 14. April
Zahlreiche Besucher konnten sich zu vielen spannenden Themen informieren!

Welt-Parkinson-Tag 2021

Welt-Parkinson-Tag 2021

Anlässlich des Welt-Parkinson-Tages hat die Parkinson Stiftung am Mittwoch, den 14. April 2021 gemeinsam mit Partnern und Unterstützern einen digitalen Informationstag veranstaltet, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Erkrankten hinzuweisen und konkrete Ansätze in der Therapie und Forschung zu diskutieren.

Expert*innen haben in Kurzvorträgen verschiedene Themen präsentiert. Im Gespräch mit dem Botschafter der Parkinson Stiftung, Frank Elstner, berichteten Menschen mit Parkinson, wie sie mit der Krankheit leben, mit den gesundheitlichen Problemen umgehen, aber auch berufliche Herausforderungen sehr erfolgreich meistern.

Ein weiterer Themenschwerpunkt war Wohnen und Parkinson, hier wurden unterschiedliche Konzepte vorgestellt, mit dabei waren die Thiemann Stiftung, die Malteser Deutschland, die Deutsche Parkinson Vereinigung und das Projekt „Parki-Haus“, eine Initiative aus Berlin.

Sie können nun auch alle aufgezeichneten Vorträge noch einmal unter den folgenden Link ansehen:

welt-parkinson-tag.org
Programm Download
Pressemitteilung zum digitalen Welt-Parkinson-Tag am 14. April

Die Vranstaltung fand am 14. April 2021 statt

Die Vranstaltung fand am 14. April 2021 statt

welt-parkinson-tag.org

Pressekontakt zum Welt-Parkinson-Tag

Pressekontakt zum Welt-Parkinson-Tag

Sandra Wilcken
Pressestelle der DPG e.V.
Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen e.V.

c/o albertZWEI media GmbH
Oettingenstr. 25
80538 München, Germany
presse@parkinson-gesellschaft.de
P +49 89 461486-0

Programm
Welt-Parkinson-Tag 2021
Digitaler Informationstag der Parkinson Stiftung
Begrüßung zum Welt-Parkinson-Tag
15:00 Uhr

Moderation: Lisa Braun, Presseagentur Gesundheit, Berlin

• Frank Elstner, Botschafter und Mitglied des Beirates der Parkinson Stiftung
• Prof. Dr. Jens Volkmann, Vorstandsvorsitzender der Parkinson Stiftung
• Dr. Ali Sarem-Aslani, Geschäftsführer der Parkinson Stiftung

Teil I: Wohnen und Parkinson (Live Gesprächsrunde)
15:05 Uhr

Impulsreferat: Dr. Odette Fründt, Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam
Moderation: Prof. Dr. Martin Südmeyer, Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam

• Friedrich W. Mehrhoff, Geschäftsführer der Deutschen Parkinson Vereinigung
• Christiane Edler, Initiatorin des Projektes „Parki-Haus“ in Berlin
• Raffael Käsch, Malteser Deutschland
• Monika Eggers, Fontiva Unternehmensgruppe

Teil II: Wissensforum: Forscher für Laien (Kurzvorträge)
16:00 Uhr

Neue Verfahren zur Frühdiagnose der Parkinson-Krankheit
Prof. Dr. Claudia Trenkwalder, Paracelsus-Elena-Klinik, Göttingen/Kassel

Neues bei Gehirnschrittmachern
Prof. Dr. Jens Volkmann, Universitätsklinikum Würzburg

Pause

Kommt Parkinson aus dem Darm?
Prof. Dr. Dirk Woitalla, Katholische Kliniken der Ruhrhalbinsel, Essen

Verzögern oder Heilen: Behandlungsansätze gegen Alpha-Synuklein
Prof. Dr. Alexander Storch, Universitätsmedizin Rostock

Resümee & Fragen an Referierende

Teil III: Leben trotz Parkinson: Frank Elstner im Gespräch mit Betroffenen (live Gesprächsrunde)
17:30 Uhr

Moderation: Frank Elstner

• Unternehmer Martin Wegener macht ein Familienunternehmen zum größten deutschen Importeur für Fruchtsaftkonzentrate
• Biologe Prof. Karl-Eduard Linsenmair baut eine Forschungsstation in Ghana
auf und erforscht Termiten
• Torsten Römer ist Landesbeauftragter Brandenburg der Deutschen Parkinson Vereinigung (DPV), die Betroffenen und Angehörigen wichtige Unterstützung leistet

Gemeinsamer Ausklang in der digitalen Lounge
ca. 18:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Sie können nun auch alle aufgezeichneten Vorträge noch einmal unter den folgenden Link ansehen: